“Wir sind die Schulanfänger und wir warten nicht mehr länger!”

Die Bitzer Schlümpfe feiern Sommerfest und verabschieden ihre Schukis

 

Unter dem Motto „Zauberer und Feen des Waldes“ feierten die Familien und das Erzieherinnen-Team das diesjährige Sommerfest und verabschiedeten dabei auch die Schukis aus dem Kindergarten.  Zunächst stärkten sich alle kleinen und großen Besucher im Wald mit leckeren Waffeln, ehe dann einige Herausforderungen auf die Zauberer und Feen warteten. Ein Troll, der im Wald lebt, hatte nämlich die Zauberstäbe der Zauberer und Feen versteckt, so dass sie nicht mehr zaubern konnten. Durch das Bestehen sechs verschiedener, kniffliger aber genauso lustiger Prüfungen, konnten sie ihre Zauberstäbe zurückerobern und erhielten ihre magische Kraft wieder. Auch Mamas, Papas, Geschwister oder Großeltern stellten sich tapfer den Prüfungen. Wir machten uns durch gemeinsame Spiele zunächst einmal munter. Anschließend erfühlten wir  unterschiedliche Naturmaterialien, probierten uns im Tannenzapfenzielwurf und drangen schließlich in den Wald hinein. Hier kletterten wir über aus Seilen gespannte Schluchten, schwangen uns mit Kegeln den Weg frei, schaukelten auf einem Ast und stießen Holzscheite mit den Füßen beiseite, ehe wir dann ein gemeinsames Kunstwerk aus Ästen webten. Schließlich fanden wir ein Seil im Hang, das uns den Weg hinauf führte und entdeckten dort die ersehnten Zauberstäbe. Schnell schnappten wir uns die Kiste und ließen den Troll für immer im Wald zurück. Voller Stolz nahmen wir die Zauberstäbe entgegen und probierten ihre magischen Kräfte aus. Nach diesen Abenteuern kam eine Stärkung für Leib und Seele gerade recht. Alle Familien aßen gemeinsam vom leckeren Büffet und genossen die entspannte Zeit zusammen. Dann hieß es auf zur Bühne, denn auch die schönste Zeit geht im Kindergarten für jedes Kind einmal zu Ende. Die Schukis verabschiedeten sich mit einem gemeinsamen Lied und nahmen voller Stolz ihre mit vielen Erinnerungen und Kunstwerken gefüllten Mappen und Ordner entgegen. Zum Abschied bekamen alle Schukis eine Schatztruhe mit einem magischen Stein, der ihnen immer Mut, Trost und Zutrauen spendet, wann immer sie es brauchen werden. Ein graviertes Schnitzmesser ließ das Herz unserer naturbegeisterten Waldschlümpfe höher schlagen. Doch nicht nur die Schukis durften sich über Geschenke freuen. Die Erzieherinnen bekamen von den Schuki-Eltern fröhliche Sonnenblumen überreicht und alle kleinen und großen der Bitzer Schlümpfe dürfen sich von nun an über ein großes selbstgebautes Insektenhotel freuen, das sicher noch viele Beobachtungs- und Entdeckungsmöglichkeiten für alle bereit halten wird. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schuki-Familien und Erzieherinnen für dieses gelungene, schöne Fest und wünschen allen Schulanfängern einen freudigen und wunderschönen Start in der Schule! Alles Gute und auf ein baldiges Wiedersehen!

 

 

No Comments

Comments are closed.

To Top