Nikolaus

Der Nikolaus besucht die „ Bitzer Schlümpfe“
Mit etwas Verspätung machten sich die Waldschlümpfe am 08.12. auf den Nikolaus zu suchen.
In den vergangenen Jahren, begegnete den Kindern der Nikolaus schon am Anfang der Adventszeit auf den Weihnachtmärkten oder in Kaufhäusern. In diesem Jahr war alles anders. Er war einfach nicht zu finden. Aber so schnell wollten die Schlümpfe nicht aufgeben. Sie machten sie sich auf nach Spuren zu suchen. Und tatsächlich, immer wieder entdeckten die Kinder Hinweise, auf einen möglichen Aufenthalt des Nikolaus. Im Wald angekommen wurde die Nestgruppe dazu eingeladen, sich an der Suche zu beteiligen. Schon nach kurzer Zeit entdeckten einige Kinder weit entfernt eine rot gekleidete Person. Sollte das etwa der Nikolaus sein? Voller Spannung und Aufregung beobachteten die Kinder das Näherkommen der geheimnisvollen Gestalt. Bald war es allen klar, wir haben den Nikolaus gefunden. Die Freude war groß.

DSCN4696 (2)

 

Der Nikolaus wurde mit einem Lied begrüßt und alle Kinder lauschten gespannt den Erzählungen des bärtigen Mannes.

 

Ein Lied für den Nikolaus

 

Die Kinder hatten auch eine Menge Fragen an den Nikolaus, die er mit viel Geduld beantwortete. Natürlich war er nicht mit leeren Händen gekommen. Die an einer Leine auf gehangenen Strümpfe der Kinder waren gut gefüllt.
Allen Kindern war klar, auch in Corona-Zeiten kann man sich doch auf den Nikolaus verlassen.

 

gefüllte Socken

To Top